UBB Gehölzrodung

Ökologische Baubegleitung

Rodungsarbeiten

Im Zuge von Baumaßnahmen einer Ortsumgehung und Straßenverlegung (52511 Süggerath) mussten zahlreiche Gehölze entlang einer Bahntrasse gerodet werden. Um Artenschutzkonflikte zu vermeiden, haben wir die Arbeiten in ökologischen Angelegenheiten fachkundig begleitet. Dazu wurden die Bäume auf Höhlen und Horste kontrolliert sowie relevante Stellen mittels Endoskopkamera untersucht. Die Durchführung der Vermeidungsmaßnahmen wurde von uns koordiniert und überwacht. Dabei wurde das Vorgehen sowie die Ergebnisse der Umweltbaubegleitung durch uns dokumentiert und in einem Abschlussbericht zusammengefasst.

Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenbau NRW Regionalniederlassung Niederrhein

Zeitraum: 2018 – 2019

Leistungen:

  • Artenschutzprüfung Stufe I
  • Horst- und Höhlenbaumkartierung sowie Gehölzkontrolle
  • Koordination und fachkundige Begleitung der Rodungsarbeiten vor Ort
  • Ergebnisdokumentation und Berichterstellung