0234 544 53 56 2 info@buteo-loek.de

Buteo Landschaftsökologen

Ihre zuverlässigen Partner in der Landschaftsplanung.

Artenschutz

 

  • Artenschutzprüfung (ASP) Stufe I / Artenschutzpotenzialanalyse
  • Artenschutzprüfung Stufe II
  • diverse Kartierarbeiten

CEF-Maßnahmen

  • Anbringung von Nisthilfen
  • Erstellung temporärer Amphibienschutzanlagen („Krötenzäune“)
  • Anlage von Habitaten (z.B. Blänken)
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Erfolgskontrolle (Monitoring)

Faunistische und floristische Kartierungen

  • Amphibien
  • Reptilien
  • Fledermäuse und weitere Säugetiere
  • Vögel
  • Biotoptypen
  • Flächennutzung
  • weitere auf Anfrage

Landschaftspflegerische Begleitpläne / Landschaftspflegerische Fachbeiträge

Rechtsgrundlagen für Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP) und Landschaftspflegerische Fachbeiträge (LFB) sind das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) mit dem § 14 – Eingriffe in Natur und Landschaft und das Baugesetzbuch (BauGB) § 1a.

Ermittelt und bewertet werden hier die Eingriffe in Natur und Landschaft, die Möglichkeiten zur Vermeidung und Minderung der Eingriffe sowie Maßnahmen, mit denen verbleibende
Eingriffe ausgeglichen werden können.

Wir erstellen Landschaftspflegerische Begleitpläne und -fachbeiträge und ein schlüssiges Maßnahmenkonzept für die Eingriffe, die nicht vermeidbar sind.

Umweltbaubegleitung

Zur Einhaltung naturschutzrechtlicher Vorgaben und Vermeidung von Umweltschäden nach Umweltschadensgesetz (USchdG) kann bei Vorhaben in der Baugenehmigung eine Umweltbaubegleitung festgesetzt werden.

Wir übernehmen diese Dienstleistung für Sie, um einen reibungslosen Bauablauf für Ihr Vorhaben zu ermöglichen.

Umweltbericht

Gemäß Baugesetzbuch (BauGB) ist in der Bauleitplanung auch den Belangen der Umwelt Rechnung zu tragen.
Dies erfolgt im Rahmen des Umweltberichts, der Teil der Begründung des Bebauungsplanes ist. Hier werden die Auswirkungen des Bebauungsplanes auf den Menschen, insbesondere die menschliche Gesundheit, sowie auf Tiere, Pflanzen und die biologische Vielfalt ermittelt und bewertet.
Sowohl die Auswirkungen des Vorhabens auf Freiflächen, den Boden- und Wasserhaushalt als auch das Klima und die Luft werden erfasst und beurteilt, genauso wie das Stadtbild und das kulturelle Erbe. Darüber hinaus werden anfallende Abfälle, mögliche Folgen des Klimawandels, ein effizienter Einsatz von Energie und mögliche Gefährdungssituationen einbezogen.

Wir erarbeiten den Umweltbericht in enger Abstimmung mit der Kommune und sorgen für ein rechtssicheres Ergebnis.

Zusammenarbeit

Unternehmen

Blick in das Büro der Buteo Landschaftsökologen

Patrick Bednarz


patrick.bednarz@buteo-loek.de

0234 544 53 56 2

0178 68 53 70 4


 
Studium:

2018: Abschluss Bachelor of Science Geographie
Abschlussarbeit: Analyse der Avifauna urbaner Waldtypen im mittleren Ruhrgebiet (~40 mb)

2014 – 2018: Studium, Ruhr-Universität Bochum, Geographie

Berufsausbildung:

2012 – 2014: Berufsausbildung, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, anschließend angestellter Landschaftsgärtner

 

Stephanie Bednarz


stephanie.bednarz@buteo-loek.de

0234 544 53 56 2

0176 83 21 62 60


 
Berufserfahrung:

2018 – 2019: Landschaftsökologin, Hamann & Schulte Umweltplanung

2017 – 2018: Landschaftsplanerin, Kuhlmann & Stucht GbR

Studium:

2017: Abschluss Master of Science Stadt- und Landschaftsökologin
Abschlussarbeit: Vogelschlag an transparenten und spiegelnden Bauelementen – Häufigkeit und räumliche Verteilung am Beispiel der Stadt Bochum

2013: Bachelorarbeit: Infrarot-thermographische Analyse von Kaltluftbildung, -fluss und -akkumulation in Tälern

 

Daniel Winter


daniel.winter@buteo-loek.de

0234 544 53 56 2

0176 80 56 40 50


Studium:

2017 – 2019: Masterstudium Stadt- und Landschaftsökologie Ruhr-Universität Bochum

2017: Abschluss Bachelor of Science Geographie
Abschlussarbeit: Veränderung der Bodenfruchtbarkeit durch den Einfluss extensiver Weidebewirtschaftung auf den ehemaligen Ackerböden in der Lippeaue

2013 – 2017: Bachelorstudium Geographie Ruhr-Universität Bochum

 

Weiterbildung

JahrThemaOrt
2019Fledermäuse in der EingriffsplanungNatur- und Umweltschutzakademie NRW, Recklinghausen
2019FledermauskursLWL-Museum für Naturkunde Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer, Recke
2019ReptilienkursLWL-Museum für Naturkunde Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer, Recke
2019Avifaunistischer KursLWL-Museum für Naturkunde Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer, Recke
2019AmphibienkursLWL-Museum für Naturkunde Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer, Recke
2019Ökologische Baubegleitung – Maßnahmen und Lösungen bei Planung und UmsetzungNatur- und Umweltschutzakademie NRW, Recklinghausen
2019Teilnahme am 16. bundesweiten Birdrace – Bochum, 59 ArtenDachverband Deutscher Avifaunisten e.V.
2019Eingriffsregelung – wie gelingt eine nutzungsintegrierte Kompensation?Natur- und Umweltschutzakademie NRW, Recklinghausen
2018Fledermäuse in der EingriffsplanungNatur- und Umweltschutzakademie NRW, Recklinghausen
2018SäugetierkursLWL-Museum für Naturkunde Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer, Recke
2018Teilnahme am 15. bundesweiten Birdrace – Bochum, 78 ArtenDachverband Deutscher Avifaunisten e.V.
2018Nachweis- und Fallenfang-Methoden für das Monitoring von AmphibienBiologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V., Dependance Duisburg
2018Artenschutz- und Umweltfragen im Planungs- und BauprozessLandschaftsagentur Plus GmbH, Datteln
2018Fledermäuse an und in Gebäuden – Fortbildung für Architekten und PlanerNatur- und Umweltschutzakademie NRW, Recklinghausen
2018Mauersegler in der Planungspraxis – Gefährdung und Schutz eines besonderen GebäudebrütersNatur- und Umweltschutzakademie NRW, Recklinghausen
2017Teilnahme am 14. bundesweiten Birdrace – Bochum, 69 ArtenDachverband Deutscher Avifaunisten e.V.

Ausstattung

Geographisches Informationssystem

QGIS 3.8.2 (QGIS Anwendergruppe Deutschland e.V.)

ArcGIS Desktop (ArcMap 10.5.1 und ArcGIS Pro 2.4) (Esri)

ArcGIS Collector zur mobilen Datenerfassung mit Samsung Galaxy Tab Active 2

Optik

Endoskopkameras Adrolook V55N und Teslong NTS200 für Bild- und Videoaufnahmen

Ferngläser Nikon Prostaff 7s 8×42 und 10×42

Spektiv Kowa TSN-601 30×60

Fledermauserfassung

Batlogger M (Elekon AG) – Aufnahme des Vollspektrums von Ultraschallrufen, Standorten, Temperatur und Zeitpunkt zum Nachweis und zur Dokumentation von Fledermausvorkommen

Batlogger A (Elekon AG) „Horchboxen“ – Stationäre Aufnahme des Vollspektrums von Ultraschallrufen, Temperatur und Zeitpunkt zum Nachweis und zur Dokumentation von Fledermausvorkommen

Batexplorer (Elekon AG) – Verwaltung der Fledermausaufnahmen in Projekten

Engagement

 

GLS Bank Logo

Aus Überzeugung sind wir Kunden der GLS Gemeinschaftsbank e.G.

„Geld ist für uns ein Mittel, Umwelt und Gesellschaft zu gestalten. Wenn wir das gut machen, ist der ökonomische Gewinn eine Folge – aber nicht der Zweck – unseres Handelns. Auch das unterscheidet uns von anderen Banken.“

Kontakt